Benzinpumpe, durchgescheuerte Kabel


Copyright: Borsti - Xborg-Forum

Oft kommt es vor, daß die Kabel
der Benzinpumpe an der Alukante scheuern und es einen Kurzschluss gibt und in einigen Fällen die Sicherung 10 Ampere fliegt.

Hier einige Bilder aus dem altem xborg http://www.xborgforum.de/index.php?attachment/1049-442440-jpeg/&thumbnail=1http://www.xborgforum.de/index.php?attachment/1048-attachment-gif/&thumbnail=1http://www.xborgforum.de/index.php?attachment/1047-attachment-1-gif/&thumbnail=1http://www.xborgforum.de/index.php?attachment/1050-attachment-25-jpeg/&thumbnail=1http://www.xborgforum.de/index.php?attachment/1051-443531-jpeg/&thumbnail=1http://www.xborgforum.de/index.php?attachment/1052-442443-jpeg/&thumbnail=1http://www.xborgforum.de/index.php?attachment/1053-442442-jpeg/&thumbnail=1http://www.xborgforum.de/index.php?attachment/1054-442441-jpeg/&thumbnail=1

Die Kabel sollten (optimalerweise) mit benzinresistentem Schrumpfschlauch isoliert werden. Alternativ auch mit selbstverschweißendem Klebeband.

Beim Nachschauen bei diesem Fehler nicht vergessen, neue O-Ringe (Original oder aus dem Zugbehörhandel) bereit zu haben.
Beim Ziehen der Benzinpumpe gehen die meistens hopps...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok